2 Minuten Lesezeit (341 Worte)

Von der Kundenanfrage zum Lithium Akku - Kaffeebrauen mit Lithium Akkus


Ich hatte diese Woche sehr interessante Kundenanfragen. Von der Anfrage des Kunden bis zum Lithium Akku ist es meist sehr spannend. Uns erreichen die unterschiedlichsten Anfragen aus verschiedenen Branchen, bei denen wir nie gedacht hätten, dass diese ein Anwendungsfall für Lithium Akkus sind.


In diesen Fällen geht es gleichbleibend um die Akku-Entwicklung, da ein Akku von der Stange unpassend ist. Entweder ist der vorhandene Platz für einen Standard Akku zu klein, das Gewicht des Akkus zu hoch oder die Leistung zu gering. Mit diesen Anforderungen fühlen wir uns wohl, da ein individueller Akku entwickelt werden muss und wir dafür genau die richtigen Ansprechpartner sind.


Durch unsere EDV gestützte Entwicklung halten wir Zeit und Kosten überschaubar. Für die gängigsten Akku-Lösungen benötigen wir in der Regel nur wenige Informationen, um den Akku zu berechnen. Wenn wir wissen wieviel Raum vorhanden ist, wie lange der Verbraucher betrieben werden soll und wie groß die Motorleistung ist, können wir bereits ein Angebot erstellen.
Der erste Akku – der Prototyp – kann je nach Einsatzgebiet im Schrumpfschlauch, im Gehäuse oder in einen robusten Kunststoffkoffer gebaut werden.


Sowohl der Prototypenbau als auch die Serienfertigung werden bei uns im Haus durchgeführt. Für Prototypen haben wir in den meisten Fällen das Passende auf Lager, um innerhalb weniger Werktage den gewünschten Akku zu produzieren.
 

Was hat jetzt aber der Kaffee mit den Lithium Akkus zu tun?


Für einen mobilen Messestand soll Kaffee unabhängig von der Steckdose gebraut werden. Die Leistung der Kaffeemaschine beträgt zwischen 1,5 und 2kW. Und die Frage des Kunden lautet:
„Wie viele Kaffeetassen bekommen wir aus 1 kWh Akkuleistung?"


Um diese Frage zu beantworten führen wir praxisnahe Messungen durch, bei denen unsere Mitarbeiter zum Kaffeetrinken verpflichtet werden. Mit dem Leistungsmesser wurden die Watt während des Kaffeekochens und mit dem Mobiltelefon die Zeit gemessen. Das Ergebnis haben wir auf eine Tasse Kaffee herunter gerechnet und das Ergebnis ermittelt. Aus 1 kWh Lithium Akku können wir übrigens 100 Tassen Kaffee machen.


Um die passende Antwort für unsere Kunden zu finden, lassen wir uns jede Menge einfallen, vielleicht ist das der Grund warum viele Kunden inzwischen zu unseren Stammkunden gehören.

Mobile Heizstrahler und Co
 

Wir haben genug Energie, um Sie persönlich zu beraten.

 

Hellpower Energy e.U.
F.W. Raiffeisenplatz 5
3464 Hausleiten Austria
    +43 1 229 7339
   +43 1 253 30 33 2747
    office(at)hellpower.at
facebook xing